Shop Cabrioverdecke

Herzlich willkommen in unserem Onlineshop für Cabrioverdecke,

in den Unterkategorien in der Navigation auf der linken Seite finden Sie auch ein Verdeck für Ihr Auto. Sollte Ihr Auto nicht aufgeführt sein kontaktieren sie uns bitte per

Email: info@cabriozentrum.de

Telefonisch: 0541 600 49 49

oder mit Hilfe des Kontaktformulars (unten zu finden).

Versand: Bitte nutzen Sie den Briefversand nur für Spannseile, Verdeckflicken, Verdeckblenden und Kleinteile bis 300 Gramm die in einen Maxibrief passen.

Verdecke, Verdeckreiniger etc können nicht als Brief Versand werden!

Sie können ihre Verdecke auch von uns aufziehen, reparieren lassen oder wir können eigens für Sie angepasste Verdecke erstellen.

Bei Fragen Rufen Sie uns gerne an!

Nachfolgend wird in kurzen Schritten erklärt wie UNSERE Verdeckbezüge gefertigt werden und ganz unten der Vergleich zu billigen Imitationen.

Eins Vorweg: UNSERE Verdeckbezüge sind aufgrund der speziellen Mittelschicht UND unserer speziellen Verarbeitung absolut Wasserdicht. Auch durch unsere Nähte kann, im Gegenteil zu billigeren Verarbeitungen, kein Wasser durchdringen.

 Als Rollenware angeliefert verarbeiten wir ausschließlich den Verdeckstoff der neusten Generation. 

 

 

Einmal digitalisiert ist jeder Zuschnitt absolut idendisch. 

Der Verdeckbezugstoff wird durch ein umlaufendes Transportband auf den Cutter gelegt und hier auf eventuelle Fehler kontrolliert.

Ein Unterdrucksystem sorgt für einen festen Sitz vom Bezugstoff. Kein verrutschen mit diesen System möglich.

Dann wird ein Anfangspunkt gewählt und dem Cutter das Schnittbild eingespielt.

Jetzt wird ein Verdeckbezug geschnitten und zwar nicht nur schnell sondern absolut bis auf den Millimeter genau.

Cutter 
   
Nachdem der Stoff geschnitten ist werden die Zuschnitte beim abräumen nochmals kontrolliert.  
   

Der nächste Arbeitsgang hat bei uns absolute Priorität:

Die Dichtigkeit der Hauptnähte wird vorbereitet. Per Doppennaht werden die speziellen Schweißfolien aufgebracht. 

 Schweißfolien aufgebracht
   

Mit dem Umbugschweißen geht es nun weiter. Hier werden die Nähte durch eine spezielle Schweißtechnik so verarbeitet, dasskein Wasser mehr eindringen kann.

Billige Abdichtversuche (siehe unten) haben hier zwar einen kurzen Kostenvorteil aber schon nach einigen Regenschauer wird aus einen Kostenvorteil ein größerer Nachteil.

 Schweißnaht Umbug
   

Doppelt gemoppelt hält besser.

Wenn jetzt doch noch irgendwo etwas nicht ganz dicht ist wird es durch den letzten Schweißarbeitsgang verdichtet. Hierbei wird ein Schweißband auf der schon verschweißten Naht geschweißt. Die extrem hohen Temperaturen und der exakte Anpressdruck sorgen für eine gleichmäßige Verarbeitung und für ein langes Cabrioverdeckleben.

Bandscheißmaschine
   

Die Näharbeiten schließen dann den Verdeckbezug ab. 

Hier wird nicht nur Wert auf den richtigen Nähfaden sondern auch alle Kleinteile werden genauso mit eingebracht wie bei den Verdeckbezügen aus der Serienfertigung.

 Nähen Verdeckbezug
   
Auch im Detail verarbeiten wir alle Anbindungsteile (wie hier beim Golf 1) mit speziellen für diesen Anwendungsfall angefertigten Werkzeugen und Maschinen  Nähen Heck